Marcel Friedrich Weber

Plastik, Installation

Künstlerische Position

Meine Arbeit entwickelt sich stets aus einer Thematisierung von Oberflächen und Oberflächlichkeiten. Zu Beginn steht immer ein Material mit eigener Haptik, Oberfläche, Geschichte. Dieses dient als Hülle. Ich lenke Gussmaterial in dieses Material; die Schwerkraft zieht nach unten, dehnt das Material; chemische Prozesse lassen das Gussmaterial erhärten. Nach dem Befüllen des Negativs bin ich auf diese natürlichen Kräfte angewiesen, überlasse ihnen das letztendliche Formen und Transformieren. Meine Arbeiten schwingen dann immer wieder zwischen dem Originalmaterial des Negativs und dem Gussmaterial. Dabei bilden meine Plastiken Anknüpfungspunkte für Assoziationen und Bilder.

 

Marcel Friedrich Weber ist präsent im b-05 Montabaur und im Museum Boppard.

Ausstellungsort

b-05 Montabaur

15.09. – 31.10.2018

Einblick

Click4Art
spacio, 2016 Beton, 147 x 130 x 40 cm
Click4Art
Hole in one, 2017 Gips, Flusen, Wellrohr, Größe variabel
Click4Art
Narr, 2017 Gips, Flusen, Kunststoff, Größe: 62 x 64 x 86 cm

Biografie

geboren 1989 in Oberwesel

2010–2017 Studium an der Kunsthochschule Mainz; 2010-11 bei Prof. Thomas Schmidt und Heike Aumüller; 2011–2017 bei Prof. Sabine Groß

Marcel Friedrich Weber lebt und arbeitet in Frankfurt am Main.

Ausstellungen / Auszeichnungen / Projekte

2018 Verstehen – Nicht Verstehen

KSBL Basel / CH

2018 Can I be your Avatar?

basis e.V. Projektraum, Frankfurt

2017 Oberflächlichkeiten

Mainz (Einzelausstellung)

2017 Ach!

Kunsthaus Frankenthal

2017 Neustart

Absolvierendenausstellung der Kunsthochschule Mainz

2017 Naturliebe – erneuerbare Haltungen

Künstlerverein Walkmühle, Wiesbaden

2017 white bionics

show me Mainz (zusammen mit Daniela Bergschneider)

2016 Sampling

Mainz

2016 Just in Time

Mainz & Stuttgart, Kooperation der Klassen Groß und Brenner

2014 OH KULT

Ausstellung der Klasse Groß im Kunstverein Essenheim

2014 Sockelalarm #1 - office jungle

Rathausplatz Mainz (Gemeinschaftsarbeit mit Selina Rosa Ruffing)

Ausstellungsort

b-05 Montabaur

15.09. – 31.10.2018

Einblick

Click4Art
spacio, 2016 Beton, 147 x 130 x 40 cm
Click4Art
Hole in one, 2017 Gips, Flusen, Wellrohr, Größe variabel
Click4Art
Narr, 2017 Gips, Flusen, Kunststoff, Größe: 62 x 64 x 86 cm



flux4art - Kunst in Rheinland Pfalz