Nathalia Grotenhuis

Klanginstallation

Künstlerische Position

Die Arbeiten von Nathalia Grotenhuis stellen die Wahrnehmung des Betrachters in den Mittelpunkt. Über akustische Strategien machen sie Räume, Themen und Gegebenheiten neu erfahrbar und loten dabei Wesen und Grenzen dessen aus, was wir gemeinhin als "Klang" bezeichnen.

Ausstellungsort

b-05 Montabaur

15.09. – 31.10.2018

Einblick

Click4Art
FLOW, 2015
Click4Art
Marimba Impro, 2015
Click4Art
Meister und Margaritha, 2017

Biografie

geboren 1984 in Kleve

2005–2013 Studium der Instrumentalpädagogik, Orchesterinstrumente Schlagzeug und Klangkunst / Komposition an der Hochschule für Musik Mainz.

2013–2017 Lehrbeauftragte im Fachbereich Neue Musik / Klangkunst an der Hochschule für Musik Mainz. Zahlreiche Auftritte als Schlagzeugerin und Klangkünstlerin in Solo- und Ensemble-Konzerten.

Nathalia Grotenhuis lebt und arbeitet in Mainz.

Ausstellungen / Auszeichnungen / Projekte

2017 musikalische Improvisationen zur Ausstellung „Es pocht 2“

Museumsnacht Koblenz, Haus Metternich, Koblenz

2017 ESF-Jahresveranstaltung; zwei künstlerische Beiträge

zur Konferenz des Europäischen Sozialfonds in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Bildung und Kultur Hessen

2016 „FLOW“ Leibniz Harmonien Kompositionswettbewerb

Aufführungsempfehlung

2016 Klangcollage im Rahmen der Ausstellung „Athmosphäre Weimar / Carlo Mierendorff“

Gedenkstätte KZ Osthofen

2016 Schlagwerk solo, Konzert im Atelier Christiane Schauder

Mainz

2015 Musik zur Himmelsleiter – Solo-Klangimprovisation zur Installation „Himmelsleiter“ von Michael Wolf

Christuskirche Mainz

2015 Kulturförderpreis Rotary Club Mainz Churmeyntz
2014 Plastik – interaktive Klanginstallation im Rahmen der „Open Expo“ Klangkunstausstellung

TuFa Trier

Ausstellungsort

b-05 Montabaur

15.09. – 31.10.2018

Einblick

Click4Art
FLOW, 2015
Click4Art
Marimba Impro, 2015
Click4Art
Meister und Margaritha, 2017



flux4art - Kunst in Rheinland Pfalz