Künstlerische Position

Das Leitthema des Werkes von Daniel Schieben ist die Auflösung und Dekonstruktion von Architekturräumen. Schieben fügt Spuren von Architektur zusammen, die nicht zusammen gehören. Konstruktion ist bei Schieben ein Prozess der Reduktion und Anreicherung zugleich. Sie ist das jeweilige Endergebnis der Kette von Fotografien. Zurückgenommene Farbigkeit lösen die Objekte von ihrer Körperhaftigkeit und verschmelzen in der Fläche des Bildes. Die Bilder untersuchen nicht den Wahrheitsgehalt der Fotografie, sondern sie ermöglichen den Blick in Räume, den wir mit bloßem Auge nicht haben könnten, der dadurch aber umso wirklicher ist.

Ausstellungsort

Forum Alte Post Pirmasens

08.11. – 17.01.2021

Einblick

Click4Art
Ausstellungsansicht Gmünder Kunstverein Gmünder Kunstverein, 2017
Click4Art
Ausstellungsansicht Aus der Serie „Haus im Meer“, Galerie Palais Walderdorff, Trier, 2015
Click4Art
Ausstellungsansicht Aus der Serie „Kornhaus – Bauhausbauten Dessau“, 2019

Biografie

geboren am 08.09.1979 in Trier

Daniel Schieben lebt und arbeitet in Trier.

Ausstellungen / Auszeichnungen / Projekte

2020 f.u.e.n.f

Künstlerhaus Metternich – AKM Koblenz

2018 Konstruktionen der Leichtigkeit

Kunstverein Jockgrim –Galerie im Zehnthaus

2018 Nominierung Kunstpreis IAM 2018

Galerie und Projektraum KM9, Trier

2017 Haus im Meer

Gmünder Kunstverein, Schwäbisch Gmünd

2016 Kunst im Landtag

Landtag Rheinland-Pfalz, Mainz

2016 Experimenta 4

Galerie @19, Paderborn

2016 Raumbegegnungen

Kunstverein Frechen

2016 Ortswechsel

Wettbewerbsausstellung des BBK Kassel und des BBK RLP

2015 Haus im Meer

Galerie Palais Walderdorff, Trier

2014 Ramboux Kunstpreis der Stadt Trier

Stadtmuseum Trier

2014 Kunst aus Trier

Kunstverein Hofatelier e.V. Weimar

2013 -35+70

Rathausgalerie der Stadt Mainz

2012 Strände im Hochgebirge

Amüseum – Städtische Galerie Saarburg

2012 Bildkonstruktionen

Galerie Kloster Karthaus, Konz –in Kooperation mit dem Stadtmuseum Trier

2011 Nichts so wie es scheint

Kunsthaus Frankenthal

2011 Stadt-finden

Kunstverein Junge Kunst e.V., Trier

2011 Robert-Schuman Kunstpreis der Städte Lux.-Saarbr.- Metz- Trier

Cercle Luxembourg

2010 70/10 – ein Portrait

Deutsche Richterakademie

2010 In der Verborgenheit wartend

Kunstverein Linda e.V., Hamburg

2008 Vom Schweben und Fliegen

Fotogalerie Heeder, Krefeld

2007 Camouflage

Saarländisches Künstlerhaus, Saarbrücken

2007 Salon 2007

Galerie d21, Leipzig

Ausstellungsort

Forum Alte Post Pirmasens

08.11. – 17.01.2021

Einblick

Click4Art
Ausstellungsansicht Gmünder Kunstverein Gmünder Kunstverein, 2017
Click4Art
Ausstellungsansicht Aus der Serie „Haus im Meer“, Galerie Palais Walderdorff, Trier, 2015
Click4Art
Ausstellungsansicht Aus der Serie „Kornhaus – Bauhausbauten Dessau“, 2019



flux4art - Kunst in Rheinland Pfalz