Marie Gouil

Drucke, Objekte, Video

Künstlerische Position

Objets trouvés dienen Marie Gouil als Ausgangspunkt für vielfältige künstlerische Transformationen. Frottage, Druck, Fixierung rekontextualisieren das Vergangene ins Hier und Jetzt. Die Arbeiten zeichnen sich durch eine Behutsamkeit aus, die uns die Fragilität unserer Existenz vor Augen führt.

Ausstellungsort

Casa Tony M. Wittlich

10.01. – 07.02.2021

Einblick

Click4Art
Robe, 2017 Brautkleid in Leim und Beton
Click4Art
Romanführer, 2019 Ausrangierter Romanführer mit Annotationen (bestehend aus Zug- und Furunkelpflaster, Formulare für Fernleihe, Standort-Nr., Titelangaben, Lesezeichen, Post-it, Packseide, Kreppband, Bestellformulare, Registerkarten)
Click4Art
Addresses, 2015 Videostill aus Addresses, Zusammenarbeit mit Anica Seidel

Biografie

geboren 1987 in Sarcelles, Frankreich

2008 - 2020 Studium der Bildenden Künste (Arts plastiques) in Metz an der Université Paul Verlaine in Paris an der Université Paris1 Panthéon-Sorbonne an der Kunstakademie Mannheim an der Universität Koblenz-Landau

Seit 2010 zahlreiche Ausstellungen und Gründung des Atelier- und Projektraum Atelier Marie Gouil in Kaiserslautern (Ausstellungen, Lesungen, Theater, Workshops). Mitglied der Künstlerwerkgemeinschaft Kaiserslautern und Mitglied des BBK Rheinland-Pfalz.

Sie lebt und arbeitet in Kaiserslautern und in der Bretagne.

Ausstellungen / Auszeichnungen / Projekte

2020 Deltabeben

Mannhein

2019 Durchzeichnen - Drawing Club Lautre

Architekturgalerie Kaiserslautern

2019 Nachtbrötchen

Ergo Ipsum, Düsseldorf

2018 Junge Kunst in der Pfalz: Marie Gouil - Drucke, Objekte, Video

Galerie M, Landau

2017 Auswahlausstellung zum Haueisen-Kunstpreis

Zehnthaus, Jockgrim

2017 Ohne Schlüssel und Schloß? Chancen und Risiken von Big Data

Performance zur Eröffnung, Ausstellung des Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern

2016 Internationales Kunstsymposium IHOCHX

Campus der TU, Kaiserslautern

2012 Junge Künstler in der Villa

Kunstverein Neustadt Weinstraße

2010 Ausstellung der Absolventen

Université Panthéon-Sorbonne Paris1, Paris

Ausstellungsort

Casa Tony M. Wittlich

10.01. – 07.02.2021

Einblick

Click4Art
Robe, 2017 Brautkleid in Leim und Beton
Click4Art
Romanführer, 2019 Ausrangierter Romanführer mit Annotationen (bestehend aus Zug- und Furunkelpflaster, Formulare für Fernleihe, Standort-Nr., Titelangaben, Lesezeichen, Post-it, Packseide, Kreppband, Bestellformulare, Registerkarten)
Click4Art
Addresses, 2015 Videostill aus Addresses, Zusammenarbeit mit Anica Seidel



flux4art - Kunst in Rheinland Pfalz