Marita Mattheck

Malerei

Künstlerische Position

Mächtig, klar, ohne narrative Notationen, die Farbskala gänzlich auf Schwarz und Weiß reduziert, greifen die abstrahierten Bildelemente der Werkgruppe „meeting“ in den Raum. Sie nehmen Wand und Boden in Besitz, erobern den Umraum. Lichtvolles Weiß bildet das Agitationsfeld für dunkle, schwarze, deutlich konturierte, eckige Formelemente, die dynamisch miteinander kommunizieren, ins Weiße einschneiden oder sich annähernd gar berühren, um dann scheinbar vagierend sich zu entfernen. Stets neue Formationen kreierend, tauchen Assoziationen von Architekturteilen oder abstrakten Körperformen auf. Gänzlich schwarz gehaltene Bildflächen gewähren dem Auge Halt, grenzen ein. Als große Bodeninstallation arrangiert, wird Ansicht zur Aufsicht.

Dr. Andrea Nisters, Kunsthistorikerin, Speyer, 2019

Ausstellungsort

Forum Alte Post Pirmasens

08.11. – 17.01.2021

Einblick

Click4Art
Vermutung I, 2019 Acryl auf Leinwand, Tape, 80 x80 cm
Click4Art
Vermutung X, 2020 Acryl auf leinwand, 90 x 120 cm
Click4Art
meeting Wand- und Bodeninstallation, 2019, Acryl auf Papier, schwarzes Papier, je 70 x 50 cm, 2 Bilder im Bilderrahmen

Biografie

Studium an der Kunstakademie Düsseldorf

Kunsterzieherin an Gymnasien in Bad Dürkheim und Germersheim

Vorsitzende des Kunstvereins Germersheim

Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler (BBK) Rheinland-Pfalz im Berufsverband

e.V., Bezirksverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Karlsruhe,

Arbeitsgemeinschaft Pfälzer Künstler RLP (apk)

Künstlergruppe TRIPOL: Sabine Amelung, Jürgen Hatzenbühler, Marita Mattheck

Studienreisen nach Asien

Lebt und arbeitet in Leimersheim

Ausstellungen / Auszeichnungen / Projekte

2020 Kunstverein Wörth
2020  Virtuelle Ausstellung „…das halbe Leben“

apk rlp

2019 TRIPOL

TUFA Trier

2019 Kunstverein Germersheim
2018 Landgericht Baden-Baden
2018 Galerie Nisters

Speyer

2018 BBK RLP

Landesvertretung RLP Berlin

2017 Museum Pachen Rockenhausen
2017 Kunstverein Nördlingen
2016 Städtische Galerie Speyer
2015 Kunstverein DIE TREIDLER

Frankenthal

2015 TRIPOL in vhs Heidelberg
2015 Kunstverein Ladenburg
2015 BBK Karlsruhe
2014 galerie grandel Mannheim
2014 Kunstverein Halle

Alte Oper

2013 Künstlerbund Speyer
2012 Pfalzpreis Malerei

Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern 

2012 Zehnthaus Jockgrim
2012 Kunstverein Speyer
2011 Galerie Neckarsulm mit galerie grandel
2010 Landtag Mainz
2010 Wasserschloss Werdringen
2010 Kunstverein Das Damianstor Bruchsal
2010 Presseamt Bonn

Ausstellungsort

Forum Alte Post Pirmasens

08.11. – 17.01.2021

Einblick

Click4Art
Vermutung I, 2019 Acryl auf Leinwand, Tape, 80 x80 cm
Click4Art
Vermutung X, 2020 Acryl auf leinwand, 90 x 120 cm
Click4Art
meeting Wand- und Bodeninstallation, 2019, Acryl auf Papier, schwarzes Papier, je 70 x 50 cm, 2 Bilder im Bilderrahmen



flux4art - Kunst in Rheinland Pfalz