Künstlerische Position

Den Betrachter erwartet eine seltsame Wirklichkeit: ein Hotel, das sich nur über eine Außenleiter erreichen lässt; oder der Stammtisch mit eingebauten Trennwänden, bei dem der Kontakt mit den Sitznachbarn verhindert wird. Irgendwas stimmt hier nicht! Tatsächlich – die vorgeführte Wirklichkeit ist eine, die in dieser Weise nicht existiert. Erst bei genauem Hinsehen wird deutlich: Es handelt sich hier um Modelle, die der Fotograf in minutiöser Kleinarbeit erbaut und schließlich im Studio ablichtet.

Auf diese Weise versucht Frank Kunert, die Absurditäten unseres Lebens darzustellen. Unsere Hoffnungen, Ängste und Visionen sowie auch manche skurrile Problemlösung finden sich in diesen menschenleeren Architekturszenen wieder.

Ausstellungsort

Casa Tony M. Wittlich

10.01. – 07.02.2021

Einblick

Click4Art
Kletterurlaub, 2017 Fotografie eines Miniaturmodells
Click4Art
Mauerblümchen, 2019 Fotografie eines Miniaturmodells
Click4Art
Hoch hinaus, 2016 Fotografie eines Miniaturmodells

Biografie

geboren 1963 in Frankfurt am Main

1984 – 1987 Ausbildung zum Fotografen

Seit Anfang der 1990er Jahre selbstständig als Fotograf tätig mit einer schrittweisen Spezialisierung auf das Gestalten und Fotografieren von Miniaturmodellen. Hiermit zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland und diverse Publikationen.

Frank Kunert lebt und arbeitet in Boppard.

Ausstellungen / Auszeichnungen / Projekte

2020 Changing Realities

RAW Phototriennale Worpswede, Große Kunstschau

2019 Wunderland

Festival du Regard, Cergy-Pontoise (Einzelausstellung)

2018 Verkehrte Welt

Literaturmuseum Romantikerhaus, Jena (Einzelausstellung)

2018 2. Preis in der Kategorie "Book / Fine Art"

bei den IPA International Photography Awards für "Lifestyle"

2017 Wunderland

Museum Boppard (Einzelausstellung)

2016 Wunderland

Landesmuseum Koblenz (Einzelausstellung)

2015 Wunderland

La Chambre, Straßburg (Einzelausstellung)

2011 Otherworldly – Optical Delusions and Small Realities

Museum of Arts and Design, New York

2010 Kleine Welten

Stadtmuseum Münster (Einzelausstellung)

2009 Deutscher Fotobuchpreis in Silber für „Verkehrte Welt“

Ausstellungsort

Casa Tony M. Wittlich

10.01. – 07.02.2021

Einblick

Click4Art
Kletterurlaub, 2017 Fotografie eines Miniaturmodells
Click4Art
Mauerblümchen, 2019 Fotografie eines Miniaturmodells
Click4Art
Hoch hinaus, 2016 Fotografie eines Miniaturmodells



flux4art - Kunst in Rheinland Pfalz