flux4art - Hauptmotiv

Projektinfos

Nach einer außerordentlich erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr feiert die neue Landeskunstschau FLUX4ART im Herbst 2020 ihre 2. Auflage. Auf Grundlage des 2018 erprobten und gelungenen Gesamtkonzepts werden an verschiedenen Orten in Rheinland-Pfalz erneut ausgewählte Werke von insgesamt 60 Künstler*innen im Rahmen von drei Ausstellungen präsentiert.

 

Das mehrmonatige Kunstereignis wird Qualität und Vielfalt zeitgenössischer Kunst in und aus Rheinland-Pfalz sichtbar machen, wobei sowohl bereits etablierte als auch ganz aktuelle, junge Positionen in einer spannenden Gegenüberstellung mit den historischen Kontexten korrespondieren.

 

Träger der FLUX4ART 2020 ist der Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Rheinland-Pfalz im Bundesverband e.V. – BBK RLP. Finanziell unterstützt wird die Landeskunstschau vom Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur (MWWK) Rheinland-Pfalz.

 

Die Künstlerische Leitung hat die Kunsthistorikerin Christina Körner aus Rheinzabern inne. Ihr obliegt auch die Ausstellungskonzeption.

Teilnehmende Institutionen und Ausstellungszeiträume

Altes Rathaus & Casa Tony M. Wittlich: 04.09. – 04.10.2020 mehr infos

Sayner Hütte Bendorf: 02.10. – 01.11.2020 mehr infos

Forum Alte Post Pirmasens: 08.11. – 17.01.2021 mehr infos

Teilnehmende Künstler*innen

Die Landeskunstschau präsentiert Werke von 60 professionellen Künstler*innen mit biografischem Bezug zu Rheinland-Pfalz. Ein Drittel der Teilnehmer*innen wird von der Künstlerischen Leitung zur Teilnahme eingeladen, die anderen zwei Drittel werden über eine öffentliche Ausschreibung von einer Fachjury ausgewählt.

Die Ausschreibung erfolgt noch vor Jahresende 2019. Geplant ist die Bekanntgabe der Teilnehmer*innen Februar/März 2020.

 

flux4art - Kunst in Rheinland Pfalz